Initiative Erinnerung und Verantwortung

Denk mal: Am 22. September jährt sich der Geburtstag von Hans Scholl

 

Eine herzliche Einladung zum Mitfeiern für alle Crailsheimerinnen und Crailsheimer sowie alle Gäste aus nah und fern, am Sonntag den 22. September um 14:00 Uhr auf dem Weiße-Rose-Platz, um das Denkmal für die beiden Crailsheimer Widerstandskämpfer Hans Scholl und Eugen Grimminger.

Genau vor einem Jahr wurde das Denkmal für die beiden in Crailsheim geborenen Mitglieder der studentischen Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ unter großer öffentlicher Beteiligung eingeweiht. Es steht an der Crailsheimer Jagstbrücke, dem Tor zur Innenstadt, weithin für alle sichtbar, es informiert, fasziniert und bezieht Position: „Wir schweigen nicht“, steht da, ein Auszug aus einem ihrer Flugblätter, in dem es ergänzend heißt: „Wir sind Euer böses Gewissen, die Weiße Rose lässt Euch keine Ruhe“.
Ihr sehnlichster Wunsch nach Freiheit und Humanität trieb Hans Scholl, seine Schwester Sophie und ihre Mitstreiter zu ihren Flugblattaktionen, die sie letzten Endes mit ihrem jungen Leben bezahlten.
Unzählige Tote forderte die nationalsozialistische Diktatur. Unvorstellbar für uns, die nach dem Krieg geborenen. Wir haben das große Glück, dass Konsequenzen aus unserer unrühmlichen Geschichte gezogen wurden und wir in einer Bundesrepublik Deutschland leben, die durch ihre freiheitliche demokratische Grundordnung, eine Gewalt- und Willkürherrschaft ausschließt und eine Mitbestimmung und Gewaltenteilung garantiert. Doch, die Demokratie scheint weltweit in einer Krise zu stecken. Auch bei uns wird wieder an den Grundfesten gerüttelt.
Unser Blick auf Hans Scholl und die Mitglieder der Weißen Rose fordert uns auf, Verantwortung zu zeigen und für unsere Demokratie offen einzustehen.
Wir schweigen nicht. Wir feiern Hans Scholls Geburtstag!
Dazu laden wir ein zu Begegnungen, zu Gesprächen, zu Musik, zu Sekt und Kuchen.
Auch der Künstler des Denkmals, Jörg Armbruster aus Stuttgart wird anwesend sein.
Das Fest beginnt mit einer kurzen Laudatio von Christiane Pappenscheller-Simon und Peter Erler von der Initiative Erinnerung und Verantwortung.
Anschließend spielt die Gruppe „Alakart“ aus Kirchberg besinnlich-ausgelassene Musik.
Die Crailsheimer Scholl-Rose, das beliebte Nougatkonfekt, im letzten Jahr von der Bäckerei Baier zu Hans Scholls 100. Geburtstag kreiert, wird zum Kauf angeboten.

Christiane Pappenscheller-Simon
Vorsitzende